Yamaha YDP-181 Artikel-Nr: 257144 Arius Serie - Rosenholz

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

1.149,00 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten zzgl. Sperrgutzuschlag

Yamaha YDP-181

YDP-181: Bietet Ihnen das Spielgefühl das dem eines echten Konzertflügels bemerkenswert nahe kommt - Digitalpiano mit GH Tastatur und dreistufigen AWM Stereo Dynamic Sampling Klängen

  • Graded-Hammer (GH) Tastatur
  • Dreistufiges dynamisches Advanced-Wave-Memory- (AWM-) Stereo-Sampling
  • Das neue Lautsprechersystem bietet einen noch klareren und präsenteren Klang
  • 2 Spur Recorder - Nehmen Sie ihr Spiel auf und hören Sie sich selber beim Spielen zu. Sehr hilfreich für den Klavierunterricht 
  • 128 stimmig polyphon - keine abgeschnittenen Töne auch bei Nutzung des Sustain Pedales 
  • 'USB TO DEVICE Anschluss' - Nutzen Sie ein USB Speichermedium zum Speichern ihrer Aufnahmen oder ihrer gekauften Songdaten
  • Ein übersichtliches und leicht verständliches LED LCD Bedienfeld

Das YDP-181 klingt phantastisch dank der Kombination eines dreistufig gesampelten AWM Dynamic Stereo Sampling Klanges. dieser lässt sich aufgrund der GH Tastatur hervorragend dynamisch spielen und kommt somit dem Spielgefühl eines Konzertflügels bemerkenswert nahe. Es ist eine wahre Freude dieses Instrument zu spielen. Außerdem bietet es einen 2-Spur Recorder um das eigene Spiel aufzunehmen oder eigene Songs zu erstellen.

Die Features des Yamaha YDP-181:

  • GH-Tastatur mit 88 Tasten
  • 14 Sounds
  • 128-fache Polyphonie
  • stereo Sample mit 3 Dynamik-Stufen
  • 4 Reverb- und 4 Effekt Typen
  • brilliance und Dämpfer-Resonanz
  • Dual-Funktion
  • LED-Display Anzeige
  • 2 Spur-Aufnahme (3 Songs) 14 Voice-Demos und 50 Preset-Songs
  • Tastaturabdeckung
  • MIDI IN, OUT
  • 2x Kopfhöreranschlüsse
  • USB to device
  • neues Akustik-System
  • Lautsprecher: 2x 20 Watt
  • Abmessungen (BxHxT): 1364 x 853 x 515 mm
  • Gewicht: 50 kg
  • Farbe: dunkles Rosenholz

Das Unternehmen Yamaha Corporation, gelistet im Nikkei 225, ist eine japanische Aktiengesellschaft mit Hauptsitz in Hamamatsu, die viele Produkte und Dienstleistungen anbietet, vorwiegend jedoch aus den Bereichen Elektronik, Musikinstrumente und HiFi. Auch die Yamaha Motor Co. gehört zum Konglomerat. Die Geschichte des japanischen Großkonzerns geht zurück bis ins Jahr 1887, als Torakusu Yamaha den Auftrag bekam, in der Grundschule von Hamamatsu das amerikanische Harmonium zu reparieren. Er war von der Konstruktion so fasziniert, dass er für sich ein ähnliches Instrument baute. Zwei Jahre später gründete er die Torakusu Yamaha Company. 1892 verkaufte diese Firma bereits 78 Harmonien. In den folgenden Jahren folgten zahlreiche andere Musikinstrumente.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein