Yamaha YTS 480 Bundle Set Artikel-Nr: 267131SET Goldlack

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

ab: 1.949,00 €

Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Preis wie konfiguriert: 1.949,00 €

Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Abbildung zeigt Setbeispiel. Bitte konfigurieren Sie Ihr individuelles Bundle / Set:
Yamaha YTS-480 Tenorsaxophon  

* Pflichtfelder

Preis wie konfiguriert: 1.949,00 €

Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Yamaha YTS-480 Tenorsaxophon Goldlack

Das neue YTS-480, immer einen Schritt voraus - Mit dem YTS-480 Saxophon sind Sie immer einen Schritt voraus. Durch ein wenig mehr Widerstand erhalten Sie einen kernigen Klang, während der geteilte Klappenschutz für die musikalische Flexibilität sorgt. Ergonomie, Spielbarkeit und Intonation des Instruments sind erstklassig - wie von Yamaha gewohnt. Das YTS-480 Saxophone basiert auf den beliebten YTS-475 Modell und verfügt über eine neue tief H/C# Verbindung für präzisere Einstellung, während die neue Oktavmechanik (von der 62er Serie) die Verwendung von Custom S-Bögen ermöglicht.

Die Features des Yamaha YTS-480 Tenorsaxophon Goldlack:

  • Stimmung in Bb
  • Hoch F#
  • Tropfenförmiger Gabel-F Drücker
  • Seesaw Mechanik (Wippe)
  • Klappen - Goldlack
  • Korpus - Goldlack
  • Neue Oktavklappe (wei beim 62er, kompatibel mit höheren Serien)
  • Verbesserte tief H/C# Verbindung
  • Inklusive Mundstück: 4C
  • Inklusive TSC-400EII leichter Koffer (Rucksack)

Werkstattgeprüft! - Vor dem Versand wird dieses Instrument durch unsere hauseigene Meisterwerkstatt überprüft und optimal eingestellt. Damit stellen wir sicher, dass sich dieses Instrument bei Anlieferung in einem einwandfreien Zustand befindet.

Das Unternehmen Yamaha Corporation, gelistet im Nikkei 225, ist eine japanische Aktiengesellschaft mit Hauptsitz in Hamamatsu, die viele Produkte und Dienstleistungen anbietet, vorwiegend jedoch aus den Bereichen Elektronik, Musikinstrumente und HiFi. Auch die Yamaha Motor Co. gehört zum Konglomerat. Die Geschichte des japanischen Großkonzerns geht zurück bis ins Jahr 1887, als Torakusu Yamaha den Auftrag bekam, in der Grundschule von Hamamatsu das amerikanische Harmonium zu reparieren. Er war von der Konstruktion so fasziniert, dass er für sich ein ähnliches Instrument baute. Zwei Jahre später gründete er die Torakusu Yamaha Company. 1892 verkaufte diese Firma bereits 78 Harmonien. In den folgenden Jahren folgten zahlreiche andere Musikinstrumente.