Yamaha YSL-882 GO in B/F Posaune Bundle Set Artikel-Nr: 224294SET lackiert

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

ab: 3.319,00 €

Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Preis wie konfiguriert: 3.319,00 €

Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Abbildung zeigt Setbeispiel. Bitte konfigurieren Sie Ihr individuelles Bundle / Set:
Yamaha YSL-882 GO in B/F Posaune  

* Pflichtfelder

Preis wie konfiguriert: 3.319,00 €

Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Yamaha YSL-882 GO in B/F Posaune Goldmessing lackiert

Meisterklasse - Die Xeno-Posaune verfügt über dickeres Blech, und ein dickwandiges, einteiliges und handgehämmertes Schallstück um einen möglichst großen Orchesterklanng zu erzeugen. Die 'open-wrap'-Bauweise gibt dem Instrument eine Leichtigkeit und Sicherheit im Spiel, die Sie vielleicht nie für möglich gehalten hätten. Der Klang ist klar mit unzähligen Klangfarben und ermöglicht kraftvolle Projektion in forte-Passagen wie auch beste Kontrolle in leisen und heiklen Orchester-Soli. Dieses Instrument könnte die ausdrucksstärkste Orchester-Posaune sein, die je hergestellt wurde. An derEntwicklung dieser Posaunen waren so namhafte Posaunisten wie: Thomas Horch (Deutschland), Alain Trudel (Kanada) und Peter Sullivan (USA), maßgeblich beteiligt. 

Die Features der Yamaha YSL-882 GO in B/F Posaune Goldmessing lackiert:

  • Stimmung in B/F
  • open wrap
  • heavy weight
  • L-Bohrung: 13,89 mm
  • Schallbecherdurchmesser: 220 mm
  • Goldmessing  Schallsstück
  • lackiert
  • Außenzug Messing
  • Innenzug Neusilber 
  • inklusive Yamaha Mundstück SL Sullivan S
  • inklusive Zubehör
  • inklusive Koffer

Werkstattgeprüft! - Vor dem Versand wird dieses Instrument durch unsere hauseigene Meisterwerkstatt überprüft und optimal eingestellt. Damit stellen wir sicher, dass sich dieses Instrument bei Anlieferung in einem einwandfreien Zustand befindet.

Das Unternehmen Yamaha Corporation, gelistet im Nikkei 225, ist eine japanische Aktiengesellschaft mit Hauptsitz in Hamamatsu, die viele Produkte und Dienstleistungen anbietet, vorwiegend jedoch aus den Bereichen Elektronik, Musikinstrumente und HiFi. Auch die Yamaha Motor Co. gehört zum Konglomerat. Die Geschichte des japanischen Großkonzerns geht zurück bis ins Jahr 1887, als Torakusu Yamaha den Auftrag bekam, in der Grundschule von Hamamatsu das amerikanische Harmonium zu reparieren. Er war von der Konstruktion so fasziniert, dass er für sich ein ähnliches Instrument baute. Zwei Jahre später gründete er die Torakusu Yamaha Company. 1892 verkaufte diese Firma bereits 78 Harmonien. In den folgenden Jahren folgten zahlreiche andere Musikinstrumente.