Yamaha YFH-8315 GS in B Perinet Flügelhorn Bundle Set Artikel-Nr: 257802SET versilbert

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

ab: 2.650,10 €

Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Preis wie konfiguriert: 2.649,00 €

Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Abbildung zeigt Setbeispiel. Bitte konfigurieren Sie Ihr individuelles Bundle / Set:
Yamaha YFH-8315 GS in B Perinet  

* Pflichtfelder

Preis wie konfiguriert: 2.649,00 €

Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Yamaha YFH-8315 GS in B Perinet Flügelhorn Goldmessing versilbert

Das YFH-8315 GS hat einen ganz anderen Fokus als das Design des YFH-8310 Z. Es kombiniert Klangeigenschaften, die eine neue Generation von Spielern ansprechen. In unseren Ateliers in New York und Los Angeles entstand unter Mitwirkung von Jeremy Pelt und Wayne Bergeron ein einzigartiges Instrument, dessen weicher und gleichzeitig sehr präsenter und unglaublich fokussierter Klang die Vielseitigkeit der Yamaha Flügelhörner verkörpert.

Neuer Trigger - Der neu entwickelte Trigger überzeugt durch seine ergonomische Form und lässt sich, egal wie groß die Hand des Spielers ist, leicht und gut bedienen

Malone Pipe - Das von Bob Malone neu entwickelte Mundrohr ist eher schwer und unterscheidet sich dadurch vom YFH-8310 Z Version. Die Außenform sowie die Stütze zur Verbindung von Mundrohr und Ventilblock wurde neu gestaltet.

Traditionelle Anordnung der Stimmzüge - Die Stimmzüge sind vertikal angeordnet.

Monelventile - Die Monelventile sind besonders resistent und daher ideal für unsere professionellen Flügelhörner geeignet.

Die handgeläppten Ventile und Züge sorgen für einen gleichmäßigen Luftfluß und verbessern die Ansprache und Intonation des Instrumentes.

Die Features des Yamaha YFH-8315 GS in B Perinet Flügelhorn Goldmessing versilbert:

  • Goldmessing versilbert
  • Schallbecherdurchmesser: 151.6 mm (6')
  • Bohrung: 10.5 mm (0.413') 
  • Stimmung in B
  • inklusive Mundstück: 14F4
  • inklusive Zubehör
  • inklusive Koffer FHC-8315G

Das Unternehmen Yamaha Corporation, gelistet im Nikkei 225, ist eine japanische Aktiengesellschaft mit Hauptsitz in Hamamatsu, die viele Produkte und Dienstleistungen anbietet, vorwiegend jedoch aus den Bereichen Elektronik, Musikinstrumente und HiFi. Auch die Yamaha Motor Co. gehört zum Konglomerat. Die Geschichte des japanischen Großkonzerns geht zurück bis ins Jahr 1887, als Torakusu Yamaha den Auftrag bekam, in der Grundschule von Hamamatsu das amerikanische Harmonium zu reparieren. Er war von der Konstruktion so fasziniert, dass er für sich ein ähnliches Instrument baute. Zwei Jahre später gründete er die Torakusu Yamaha Company. 1892 verkaufte diese Firma bereits 78 Harmonien. In den folgenden Jahren folgten zahlreiche andere Musikinstrumente.