Yamaha CP-300 Artikel-Nr: 296380 Stagepiano

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

2.196,00 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten zzgl. Sperrgutzuschlag

Yamaha CP-300 Stagepiano

Wie alle guten Musikinstrumente verführen auch die Modelle der CP-Serie förmlich dazu, mit ihnen zu spielen. Setzen Sie sich nur an eines heran und merken Sie, wie das Instrument eine Erweiterung Ihrer Hände und Ihrer musikalischen Vorstellungskraft wird. Die Authentizität der Piano-Sounds und ihre reiche Ausdrucksstärke werden unter Ihren Fingern lebendig. Der Klang ist dabei zum Einen groß genug, um sich auf der Bühne in einer vollbesetzten Band durchzusetzen, aber zum Anderen auch nuanciert genug für den magischen Moment in einem kleinen Club. Yamahas langjährige Erfahrung im Bau hervorragender akustischer Pianos ist bei der Entwicklung der ultimativen digitalen Pianos natürlich enorm hilfreich. Die Gewichtung wird von den tieferen zu den höheren Tasten immer leichter!

Wie immer können Sie also mit der linken Hand die tiefen Töne losdonnern, während Ihre rechte Hand über die hohen Töne fliegt und mit ihnen tanzt. Diese Tastatur spielt sich quasi wie von selbst, sie arbeitet mit Ihnen, nicht gegen Sie, und verhilft Ihnen damit zu einer optimalen Performance. Das CP300 bieten eine große Auswahl weiterer dynamischer Sounds wie E-Pianos, Orgeln, Gitarren, Streicher und viele mehr. Als Masterkeyboard verwendet haben Sie mit dem CP300 Ihr gesamtes Equipment unter Kontrolle. So können Sie externe Synthesizer oder Klangerzeuger (wie beispielsweise den MOTIF-RACK ES) über die Tastatur des CP300 spielen und steuern. Weisen Sie verschiedenen Tastaturzonen verschiedene interne oder externe Sounds zu oder schichten Sie verschiedene Sounds zu Klangteppichen übereinander. Das CP300 stellt Ihnen dazu zwei Instrumenten-Zonen zur Verfügung. Für jede dieser Zone steht ein eigener Slider bereit, mit dem Sie beispielswiese in Echtzeit die Lautstärke der Instrumente bestimmen können.

Das CP300 stellt Ihnen die gleichen Pedal-Funktionen wie ein Flügel zur Verfügung. Sie finden die Anschlüsse für ein Halte- und ein frei belegbares Pedal (AUX) - beispielsweise für Sostenuto oder Expression - auf der Rückseite des CP300. Einige der Piano-Sounds unterstützen sogar den Halb-Pedal-Effekt, bei dem man die Stärke der Dämpfung nuanciert steuern kann.

Die Features des Yamaha CP-300 sind:

  • GH Tastatur mit 88 Tasten 
  • AWM Dynamic Stereo Sampling
  • 128 stimmige Polyphonie
  • 50 Voices
  • XG Voices 480 Voices + 12 Drum kits
  • 64 Performamces x 56 Dateien (max.)
  • Multi-Effekte
  • Display mit 24 Zeichen x 2 Zeilen
  • hintergrundbeleuchtetes LCD
  • 16 Spur Sequenzer, Aufnahme/Wiedergabe, Tempo einstellbar
  • Sequenzer max. 1,4 MB = 140.000 Noten
  • Anschlüsse MIDI (IN/OUT/THRU), PHONES, INPUT (L/MONO, R), OUTPUT (L/MONO, R), XLR OUTPUT (L/R), ASSIGNABLE FOOT PEDAL (SUSTAIN/SOSTENUTO/SOFT/AUX), USB TO HOST, AC INLET
  • Verstärker mit 2 x  30 Watt
  • Lautsprecher 2 x 13 cm
  • Maße in cm: 139 x 46 x 17 cm (B x T x H)
  • Gewicht 32,5 kg
  • Netzkabel, Fußpedal FC3, Bedienungsanleitung inkl.

Das Unternehmen Yamaha Corporation, gelistet im Nikkei 225, ist eine japanische Aktiengesellschaft mit Hauptsitz in Hamamatsu, die viele Produkte und Dienstleistungen anbietet, vorwiegend jedoch aus den Bereichen Elektronik, Musikinstrumente und HiFi. Auch die Yamaha Motor Co. gehört zum Konglomerat. Die Geschichte des japanischen Großkonzerns geht zurück bis ins Jahr 1887, als Torakusu Yamaha den Auftrag bekam, in der Grundschule von Hamamatsu das amerikanische Harmonium zu reparieren. Er war von der Konstruktion so fasziniert, dass er für sich ein ähnliches Instrument baute. Zwei Jahre später gründete er die Torakusu Yamaha Company. 1892 verkaufte diese Firma bereits 78 Harmonien. In den folgenden Jahren folgten zahlreiche andere Musikinstrumente.