Roland KC-990 Artikel-Nr: 298939 Keyboardverstärker

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

964,00 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Roland KC-990 Keyboardverstärker

Das KC-990 Flaggschiff ist ein Performance-Kraftwerk, ausgestattet mit zahlreichen High-end-Funktionen. Mit seinen vier internen DSP-Effekten, vier Stereo-Eingangskanälen, einem Stereo-Aux-Eingang und der Möglichkeit, ein Gesangsmikrofon über XLR anzuschließen, präsentiert sich der KC-990 als All-in-one-Lösung für Musiker mit großem Keyboard-Setup und kleine Bands mit elektronischen Instrumenten und Backing-Tracks. Mit seiner Lautsprecher-Konfiguration und 320 Watt an Leistung bietet der KC-990 einen wuchtigen, vollen Sound für den Einsatz als Bühnenmonitor und PA-Lautsprecher. Dank der Stereo-Link-Option kannst du zudem problemlos einen zweiten KC-990 anschließen, wenn du weitere Eingänge oder eine breitere Soundabdeckung benötigst.

Die Features des Roland KC-990:

  • Flaggschiff-Stereo-Keyboard-Verstärker mit 320 Watt
  • Integrierter Mixer mit vier Stereo-Eingangskanälen, Stereo-Aux-Eingang und Master-EQ
  • Zwei neu entwickelte 12''-Custom-Lautsprecher mit zwei Custom-Hornhochtönern
  • Interne Effekte: Hall, Chorus, Tremolo und Rotation
  • Steuerung der Rotationsgeschwindigkeit und Effekte Ein/Aus über einen optionalen externen Fußschalter
  • Flexible Ein-/Ausgänge mit XLR-Mikrofoneingang, Stereo-XLR- und 6,3mm-Line-Ausgänge, Kopfhörerausgang und mehr
  • Stereo-Link-Funktion für die Verbindung von zwei KC-990
  • Metall-Buchsen für erhöhte Haltbarkeit
  • Rollen und seitliche Tragegriffe für erhöhte Mobilität
  • Abmessungen in cm: 75,9 (B) x 47 (T) x 53,4 (H) ohne Rollen, 58,5 (H) mit Rollen
  • Gewicht: 42 kg

Roland ist ein japanischer Hersteller von elektronischen Musikinstrumenten, Studiotechnik und Software. Außerdem werden auch Plotter und Schneideplotter hergestellt. Die Musical Instrument Division zeichnet für 58,6 % der Gesamterlöse verantwortlich. Das börsennotierte Unternehmen wurde von Ikutarō Kakehashi in Ōsaka am 18. April 1972 mit 33 Millionen Yen gegründet. Heute betreibt Roland Fabriken in Japan, den Vereinigten Staaten, Italien und Taiwan. Am 31. März 2009 beschäftigte Roland weltweit 2708 Mitarbeiter und erzielte einen Gesamtumsatz von über 1 Mrd. US-Dollar. Die deutsche Niederlassung befindet sich in Nauheim, die schweizerische in Itingen