Avid Upgrade Plan Reaktivierung RETOURE Artikel-Nr: 290225RET für Pro Tools - 12 Monate

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

269,00 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Bei diesem Artikel handelt es sich um eine RETOURE.
Unter diesen Begriff fallen Versandretouren. Retouren können Gebrauchs- und/oder Spielspuren aufweisen oder verfügen unter Umständen über keine Originalverpackung. Sie sind technisch einwandfrei. Volle Gewährleistung!


Avid Upgrade Plan Reaktivierung

Um immer auf dem neusten Stand zu bleiben, bietet Avid allen Besitzern von älterer Pro Tools Software, die bisher noch keinen Upgrade Plan hatten oder jenen, deren Upgrade Plan ausgelaufen ist, einen Wiedereinstieg in den 12-monatigen Upgrade-Plan an.

Zum Zeitpunkt der Aktivierung erhält der Anwender die jeweils aktuelle Pro Tools Vollversion und in den nächsten 12 Monaten sämtliche Updates und Upgrades. Nach Ablauf der 12 Monate kann dieser Upgrade Plan wieder verlängert werden (mit der Artikelnummer AVPTUPV). Wer am Ende der 12 Monate den Upgrade Plan nicht verlängert, behält natürlich die zu dem Zeitpunkt aktuelle Dauerlizenz, jedoch keine weiteren Upgrades. Ein späterer Wiedereinstieg geschieht dann wieder mit Hife des hier beschriebenen Artikels 'Upgrade Plan Reaktivierung'.

  • Wieder- bzw. Neueinstieg in den Upgrade Plan nach Unterbrechung
  • Upgrade auf die aktuelle Vollversion (zum Zeitpunkt der Aktivierung)
  • Gültig für 12 Monate ab Aktivierung
  • Sämtliche Software Upgrades und Updates innerhalb der 12-monatigen Laufzeit frei

Für alle Besitzer von Pro Tools Dauerlizenzen ohne bzw. abgelaufenen Upgrade Plan: Express / M-Powered 6.9 bis 8 / MP9 /9 / 10 / 11 / 12

Welche Pro Tools Version ist die richtige für Sie? Nutzen sie unseren interaktiven Pro Tools Selector und finden Sie das passende Produkt für sich: Pro Tools Selector

Avid Technology, Inc. ist eine 1987 gegründete US–amerikanische Aktiengesellschaft mit Sitz in Burlington, Massachusetts (USA), die Produkte für Film, Video, Audio, 2D- und 3D-Animation, Spezialeffekte, Videospiele und Streaming Media herstellt. Das Unternehmen ist seit 1993 börsennotiert. Die deutsche Niederlassung befindet sich in Hallbergmoos bei München.
Altes Logo

Produkte des Unternehmens wurden mit mehreren Emmy Awards sowie 1998 mit einem Oscar in der Kategorie Wissenschaft und Technik[1] prämiert.

Avid stellt im Bereich professioneller Filmendfertigung eines der weit verbreiteten Systeme für den digitalen Filmschnitt her. Mitbewerber sind beispielsweise Autodesk, Adobe Systems, Apple.

Im Jahr 2004 kaufte Avid für 165 Millionen US-Dollar die Firma Midiman Inc., bekannt unter dem Markennamen M-Audio.[2] Ein Jahr später hat AVID auch den Konkurrenten Pinnacle Systems Inc übernommen. Der Preis hierfür: 462 Millionen Dollar.[3] Im Januar 2010 übernahm Avid die in Kaiserslautern sitzende Blue Order Technologies.[4] Die bekanntesten AVID-Marken sind AVID-Video, Avid-Audio (Digidesign – Pro Tools Soft- und Hardware), M-Audio (M-Powered Protools-Software, Hardware), Sibelius (Notenlayoutsoftware), Pinnacle, Sundance Digital, (broadcast-systems), Euphonix Inc. (digitale Mischpulte). Am 2. Juli 2012 verkündete Avid, dass die Sparte M-Audio für 17 Millionen US$ an die Firma inMusic, die Mutterfirma von Akai Professional und Alesis verkaufen wird. InMusic wird den Vertrieb von M-Audio über seine eigenen Vertriebswege abwickeln.