Chameleon Labs 7603 -XMOD RETOURE Artikel-Nr: 297419RET Mikrofonvorverstärker

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

1.090,00 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Bei diesem Artikel handelt es sich um eine RETOURE.
Unter diesen Begriff fallen Versandretouren. Retouren können Gebrauchs- und/oder Spielspuren aufweisen oder verfügen unter Umständen über keine Originalverpackung. Sie sind technisch einwandfrei. Volle Gewährleistung!


Chameleon Labs 7603 XMOD

Der grundlegende Schaltungsaufbau des 7603 XMOD orientiert sich an legendären Vorverstärkern der 60er und 70er-Jahre. Zum Einsatz kommen außerdem feinste UK-Übertrager von Carnhill, die dem Signal einen ganz eigenen Vintage-Charakter aufprägen, insbesondere wenn man sie stärker ansteuert. Nach dem Eingangsübertrager durchläuft das Audiosignal eine Reihe sorgfältig gefertigter Schaltkreise. Zunächst die Eingangsstufe mit einem neu entwickelten und diskret aufgebauten Operationsverstärker, der traumhaft niedrige Rauschwerte, einen hohen Headroom und eine extreme Bandbreite aufweist. Danach das fünfstufig schaltbare Hochpassfilter und den semiparametrischen 3-Band-EQ - mit Kuhschwanzfiltern für Bässe und Höhen und einem Glockenfilter für die Mitten. Die Einsatzfrequenz ist jeweils mit einem Schaltpoti wählbar. Beim EQ wird bewusst auf das bewährte Vintage-Konzept des 7602 gesetzt, allerdings mit speziell von Chameleon Labs entwickelten neuen Spulen, welche für die begehrte 'musikalische' Charakteristik des EQs verantwortlich sind. Schließlich durchläuft das Signal noch eine clever konstruierte regelbare Ausgangsstufe, die für ein minimales Rundrauschen sorgt.

  • Einkanaliger Studio-Vorverstärker
  • extrem rauscharme Vorverstärkung (<125 dBm EIN)
  • Übertragungsbereich: 10 Hz - 20 kHz (-0,5 dB), 10 Hz - 50 kHz (-1 dB)
  • Carnhill (UK) Ein- und Ausgangsübertrager
  • geschützt vor HF-Einstreuungen
  • vollständig diskret aufgebaute Class-A-Schaltung
  • trafosymmetrierter Mikrofoneingang (XLR)
  • Impedanz umschaltbar (300 O/1200 O)
  • trafosymmetrierter Line-Eingang (XLR)
  • DI-Eingang für hochohmige Signalquellen (6,35-mm-Klinke)
  • Eingangswahl Mic/Line/DI über relaisbasierte Kippschalter
  • Phasenschalter (Polarität)
  • 11-stufiger Gain-Drehschalter (in 5-dB-Schritten gerastert)
  • 48-V-Phantomspeisung und Phasenlage schaltbar
  • 5-stufig schaltbares Hochpassfilter (Off, 40 Hz, 80 Hz, 160 Hz, 320 Hz)
  • spulenbasierter semiparametrischer 3-Band-EQ, zuschaltbar
  • Eck- bzw. Einsatzfrequenzen mit mehrstufigen Drehschaltern wählbar
  • VU-Meter mit kalibrierter Ballistik
  • trafosymmetrierter und galvanisch getrennter Line-Ausgang (XLR)
  • Stahlblechgehäuse mit 6 mm starker Aluminium-Frontblende
  • Abmessungen: 48,0 x 31,5 x 4,4 cm
  • Gewicht: 5,13 kg