Pearl PBC-512 TF Two Face Cajon RETOURE Artikel-Nr: 261172RET

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

169,00 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Bei diesem Artikel handelt es sich um eine RETOURE.
Unter diesen Begriff fallen Versandretouren. Retouren können Gebrauchs- und/oder Spielspuren aufweisen oder verfügen unter Umständen über keine Originalverpackung. Sie sind technisch einwandfrei. Volle Gewährleistung!


Pearl PBC-512 TF 2face Cajon

  • professionelles Cajon
  • 2face Cajon: 2 verschiedene Schlagflächen auf Front- und Rückseite
  • Seite 1 ist 5mm dick, für einen tiefen, satten Klang
  • Seite 2 ist 3mm dick, für einen harten Attack
  • Jede Seite hat 3 Sets an fixed Snares

Die Pearl Musical Instrument Company, kurz Pearl, ist ein weltweit führender Hersteller von Schlaginstrumenten und Flöten. Neben kompletten Schlagzeugen stellt Pearl auch Percussion-Instrumente wie Congas, Bongos, Timbales, Cajóns, Batá-Trommeln, Djembés, Wadaiko-Trommeln her und Zubehör für Schlagzeuge. Der Japaner Katsumi Yanagisawa gründete Pearl am 2. April 1946 in Sumida, Tokyo. Anfangs wurden Notenständer hergestellt, erst 1950 wechselte er auf die Herstellung von Schlagzeugen.

Zuerst wurden Schlagzeugkörper für über 30 verschiedene Hersteller gefertigt. Erst in den 1960er-Jahren begann man damit diese Lieferungen einzustellen und Instrumente unter eigenem Namen und Logo zu produzieren.

Ab den 1960er-Jahren wurden Pearl-Schlagzeuge in Deutschland angeboten. Zunächst wurden die Schlagzeuge der führenden Hersteller optisch nachgebaut. So verwendete Pearl ein an Rogers angelehntes Tom-Haltesystem. Etwa ab Mitte der 1970er-Jahre entwarf Pearl ein eigenes Tomhaltesystem, welches sich etwas an dem von Sonor orientierte. Es wurden aber jeweils zwei einzelne glatte Rohre verwendet, die paarweise an einer Doppeltomrosette auf der Bass Drum montiert wurden.