Bose L1 Model II - B1 Bass - TM Artikel-Nr: 242476 Package - mit ToneMatch

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

2.998,00 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Bose L1 Modell II Single Bass Package mit ToneMatch Audio Engine

Das Premium L1 System für Musiker - mit der gleichmäßigsten Schallverteilung und der leistungsfähigsten Klangregulierung, die wir zu bieten haben. Und obendrein leichter und transportabler als je zuvor. Empfohlen für die meisten Stimmen und Instrumente.

Überlegener Sound - nur bei Bose erhältlich Unser Premium-Soundsystem für Musiker kombiniert das neue L1 Model II System mit der T1 ToneMatch Audio Engine. Sie liefert Ihnen ein breites Schallfeld, ausgewogene tonale Balance und eine leistungsfähige Suite an Effekten und Tools zur Tonformung. Alles ist randvoll mit US-patentierten Bose Technologien, die gezielt entwickelt wurden, um Ihnen besseren verstärkten Klang zu liefern. Unser bahnbrechender Cylindrical Radiator Lautsprecher erzeugt ein breites, gleichmäßiges Schallfeld - auf der Bühne und überall im Publikum, auch bei mehreren hundert Zuhörern. Und: sowohl Klang als auch Lautstärke fallen mit zunehmender Entfernung kaum ab. Neu beim Model II System: Articulated Array Speaker Technologie für eine bessere tonale Balance. Die 24 senkrecht montierten Treiber des Lautsprechers erzeugen dank ihrer präzisen Ausrichtung klare Höhen und eine gleichmäßige Klangverteilung im Raum. Auch wer seitlich am Rand des Zuhörerbereichs steht, genießt eine ausgewogene, nuancenreiche Klangwiedergabe.

Leistungsstarke Mehrkanal-Audio-Engine - Durch die Kombination der T1 ToneMatch Audio Engine mit unserem L1 System erhalten Sie verstärkten Klang und Klangverarbeitung in überlegener Qualität. Mit der kompakten Mehrkanal-Engine können Sie bequem auf unsere größte ToneMatch Presetlibrary zugreifen. Per Tastendruck bieten sich Ihnen Hunderte feinster Einstellmöglichkeiten für Instrumente und Mikrofone. Außerdem ist die Engine mit einem lückenlosen Satz Reverbs, mit Zusatzeffekten und einer Dynamikverarbeitung in Studioqualität ausgestattet. Der Anschluss an das L1 Model II System erfolgt über eine einziges Digitalkabel - für einen schnellen und unkomplizierten Setup.

Tiefe Bässe aus kleinen Gehäusen - Das L1 Model II System enthält ein B1 Bassmodul für eine präzisere Verstärkung der tiefen Töne bei den meisten Stimmen und Instrumenten wie Gitarren, Keyboards und diversen Blechblasinstrumenten. Das Double Bass Package wird für Bassgitarren, Kickdrums und DJs empfohlen. Das B1 Bassmodul ist erheblich leichter und kleiner als herkömmliche Bassboxen mit vergleichbarer Leistung. Ein einzelner Power Stand kann mit bis zu zwei Bassmodulen kombiniert werden. Mit dem optional erhältlichen PackLite Extended Bass Package können Sie sogar zwei weitere Bassmodule anschließen.

Leichter und kompakter - Die L1 Model II Systeme sind unsere bislang leichtesten und kompaktesten Anlagen für Musiker. Sie verfügen über vier ausziehbare Füße am Power Stand, um sich leichter auf- und wieder abbauen zu lassen. Die Regelungseinheiten wurden noch einmal vereinfacht; der einzelne Line-Level-Eingang kann für Instrumente, Mikrofone, Mischer, Laptops, MP3-Player oder DVD-Systeme verwendet werden. Diese Systeme sind auch deswegen leichter, damit sie leichter zu transportieren sind. Der Lautsprecher ist mit einem robusten, verstärkten Schutzgitter versehen, und mit jedem Package werden für die größeren Komponenten gepolsterte Tragetaschen mitgeliefert.

Abmessungen:

  • L1 Model II Power Stand: 26,2 x 12,8 x 69,2 cm ( B x H x T) / 10,7 kg
  • L1 Model II CYLINDRICAL RADIATOR Lautsprecher, Oberteil: 9,0 x 110,0 x 10,5 cm ( B x H x T) / 7,4 kg
  • L1 Model II CYLINDRICAL RADIATOR Lautsprecher, Unterteil: 9,0 x 110,0 x 10,5 cm ( B x H x T) / 7,9 kg
  • B1 Bassmodul: 26,0 x 38,0 x 45,0 cm ( B x H x T) / 11,4 kg
  • T1 ToneMatch Audio Engine: 6,6 x 6,76 x 20,9 cm ( B x H x T) / 1,0 kg
  • AC-Nennleistung: 220-240 V 50/60 Hz 500 W (EU)

Elektrische Daten

  • 220-240 V 50/60 Hz 500 W (EU)
  • Ein-/Ausgänge Power Stand:
  • ToneMatch-Port für die T1 ToneMatch Audio Engine
  • 1/4'-Analogeingang
  • 1/4' Bass-Line-Ausgang
  • Neutrik NL4 Bassmodulausgang

Lieferumfang

  • Power Stand Box
    • Power Stand
    • Netzkabel
    • Schutzstecker
    • Tragetasche
  • L1 Model II CYLINDRICAL RADIATOR Box
    • Lautsprecherober- und Unterteil
    • Tragetaschen
  • B1 Bassmodul-Box
    • B1 Bassmodul
    • Kabel für B1 Bassmodul
    • Tragetasche
  • T1 ToneMatch Audio Engine Box
    • T1 ToneMatch Audio Engine
    • ToneMatch-Kabel
    • Befestigungsschiene und Gestell
    • Schutzabdeckung
    • Tragetasche

Interessiert an einer Produktvorführung?
Unser geschultes Fachpersonal führt Ihnen das Bose Portfolio gerne persönlich in unserem Ladengeschäft vor. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Sie möchten Ihr Bose Produkt gerne online registrieren, um stets die neuesten Informationen zu Ihrem Produkt zu erhalten? Den passenden Link finden Sie hier.

Rufen Sie uns an
02961-9790-111 - Sie haben Fragen rund um BOSE Produkte? Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter. Unser Telefonservice ist zu folgenden Zeiten für Sie erreichbar: Mo.-Sa. 09.00 - 19.00 Uhr.

Die Bose Corporation ist ein im Jahr 1964 von Amar G. Bose gegründetes US-amerikanisches Unternehmen. Es fertigt unter anderem HiFi-Komponenten wie Lautsprecher, Kopfhörer und Verstärker, bekannt ist es vorrangig als Hersteller kompletter Audio-Systeme und Komponenten wie beispielsweise kompletten Heimkino-Systemen. Der Stammsitz der Firma ist in Framingham, Massachusetts, USA. Bose ist ein privat gehaltenes Unternehmen, das 2007 weltweit mehr als 9.000 Mitarbeiter zählte. Sitz der deutschen Bose GmbH ist Friedrichsdorf im Hochtaunuskreis in Hessen.

Das Unternehmen betont bei seinen Lautsprecherentwicklungen einen sogenannten „psycho-akustischen“ Aspekt der Lautsprecherentwicklung. Hieraus entstanden einige unkonventionelle Konzepte, zum Beispiel der Einsatz mehrerer Breitbandlautsprecherchassis in einem Gehäuse in Verbindung mit kleinvolumigen Bandpass-Subwoofern in den sogenannten „Acoustimass“-Systemen oder die Einbeziehung von indirekt abgestrahlten Schallanteilen und Integration von elektronischen Equalizern, um Frequenzgänge auszugleichen. Ziel ist es durch die Einbeziehung indirekter Schallanteile die Schallabstrahlung realer Musikinstrumente nachbilden, die meist nicht gerichtet abstrahlen, so dass z. B. in einem Konzertsaal der überwiegende Teil des Schalls auf indirektem Weg, etwa über Decken- und Wandreflexionen, beim Hörer ankommt.