LD Systems MEI 1000 G2 Artikel-Nr: 277251 drahtloses In-Ear Monitoring

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

275,00 €
    
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

LD Systems MEI 1000 G2

Das neue LD Systems MEI 1000 G2 ist ein Lizenzfreies* In-Ear Monitoring-System mit 96 UHF-Kanälen und bietet einen natürlichen Klang, einen großen Dynamikumfang und ein hervorragendes Übersprechverhalten in den Frequenzbändern 823 - 832 und 863 - 865 MHz.

Drei wählbare Monitor-Modi (Mono, Stereo, Focus) sowie einstellbare EQ- und Limiter-Funktionen ermöglichen für jede Anwendung eine natürliche Klangwiedergabe mit einem Frequenzbereich von 60 Hz - 16 kHz, einem hohen Rauschabstand und einem niedrigen Klirrfaktor. Das LD MEI 1000 G2 ermöglicht den Simultanbetrieb von bis zu 5 Systemen.

Die Ohrhörer bieten einen hohen Tragekomfort, das Multifunktions-Display des Empfängers zeigt alle relevanten Informationen an. Mit hochwertigen Batterien werden Betriebszeiten von 12 Stunden und mehr erreicht. Ein 19' Rackmount Kit und eine robuste Transportbox aus ABS-Kunststoff runden das MEI 1000 G2 Paket ab.

Die Features des LD Systems MEI 1000 G2:

  • UHF Wireless InEar-System
  • Kanäle: 96 (8 Gruppen à 12 Kanäle)
  • bis zu 5 Anlagen parallel betreibbar*
  • Funkfrequenzbereich: 823 - 832 und 863 - 865 MHz
  • Frequenzgang: 60 Hz - 16 kHz
  • integrierter Limiter & Equalizer
  • Multifunktions-Display am Sender
  • Eingänge am Sender: 2x XLR / 6,3 mm Klinke (Combo)
  • Antennenanschluss am Sender: TNC
  • Audio-Ausgang am Taschen-Empfänger: 3,5 mm Klinke
  • Betrieb des Taschen-Empfängers mit 2x AA Batterie
  • Ambessungen Sender (BxHxT): 212 mm x 38 mm x 90 mm (9,5')
  • Stromversorgung: 12 - 18 V DC (Netzteil im Lieferumfang enthalten)
  • Betriebsdauer Taschenempfänger: > 12 Std., batterieabhängig
  • Lieferumfang: Kunststoffkoffer, Antennenpaar, 1 Satz In-Ear Ohrhörer, 1 Staz Batterien und Netzteil für Sender
*ISM-Band lizenzfrei in Europa, Duplex-Lücke lizenzfrei in Deutschland. Die Anzahl möglicher Funkstrecken kann je nach länderspezifischen Richtlinien variieren.