Hughes & Kettner GrandMeister Deluxe 40 Head Artikel-Nr: 292827 Vollröhre

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

1.145,00 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Hughes & Kettner GrandMeister Deluxe 40 Head

ZU JEDEM GRANDMEISTER DELUXE 40 GIBT ES EIN MIDI-BOARD FSM MKII GESCHENKT - Aktionszeitraum vom 01.12.18 - 31.01.19

Weitere Informationen sowie Registrierung findet ihr hier:  http://hughes-and-kettner.com/de/midiboard/

  • Vollröhre
  • 4-Kanäle Clean, Crunch, Lead, Ultra
  • 40 Watt
  • 20,5,1,0 Watt Powersoak
  • 4x EL84 Endstufenröhren
  • 3x 12AX7 Vorstufenröhren
  • Serieller Effekt-Weg
  • Digital Spring Reverb
  • Multi FX Tap-Delay, Chorus, Flange, Phaser, Tremolo
  • Midi In, Out/Thru
  • Red Box AE (Ambience Emulation
  • FSM-432 MK III Fußschalter optional
  • 1x 8-16 Ohm Speaker Anschlüsse
  • 445x170x150mm
  • 7,7kg
  • Inkl Softbag

Hughes & Kettner ist der Markenname einer Produktlinie der Stamer Gruppe, die vor allem Gitarrenverstärker und Gitarreneffektgeräte repräsentiert. Die Produktpalette reicht von traditionellen Vollröhrenverstärkern bis zu digitalen Modeling-Verstärkern. Hughes & Kettner wurde 1984 von den Brüdern Lothar und Hans Stamer in Münchwies bei Neunkirchen gegründet. Das Unternehmen produzierte zunächst nur Lautsprecherboxen, die heute noch unter dem Label HK Audio hergestellt und vertrieben werden. Erst ab 1986 wurde die Produktpalette um Gitarrenverstärker erweitert, die man selbst entwickelt hatte.

1987 wechselte das Unternehmen im Rahmen seiner Expansion den Standort und zog nach St. Wendel, wo es sich auch heute noch befindet.

Mit dem Umzug erfolgte auch eine Neuordnung des Unternehmens. Die Aufgaben von Entwicklung und Produktion auf der einen Seite und Vermarktung und Vertrieb auf der anderen Seite übernahmen zwei neu gegründete Schwesterfirmen: Stamer Musikanlagen GmbH und Music & Sales Professional Equipment GmbH.

Zum Erfolg der Marke Hughes & Kettner trugen innovative Produkte bei. Beispielsweise wurde 1985 mit dem AS 64 der erste digital gesteuerte und programmierbare Gitarrenverstärker und 1988 mit dem ATS 100 der erste Hybrid-Röhren-Verstärker vorgestellt. Neben den technischen Neuerungen sorgte nicht zuletzt die hochwertige Verarbeitung der Produkte dafür, dass Hughes & Kettner in Musikerkreisen schnell Anerkennung fand und in den 1990er Jahren zu einem der führenden Hersteller von Gitarrenverstärkern in Deutschland wurde.