Roland RT-30K Kick Trigger Artikel-Nr: 284251

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

68,00 €
    
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Roland RT-30K Trigger - Bass-Drum

Leistungsstarke Trigger mit V-Drums-Technologie - Mit den Drum Triggern der Roland RT-30 Serie können akustische Drum Sets mit den Möglichkeiten der Elektronik erweitert werden. Außergewöhnliche Trigger-Sensitivität, super schnelle Installation und Kompatibilität mit allen gängigen E-Drum Modulen setzen neue Standards für jeden, der die Welt des Hybrid Drumming entdecken möchte.

Erweiterung akustischer Drums um Trigger für ein modernes Hybrid-Set - Die RT-30-Serie sorgt für mehr Vielseitigkeit und Flexibilität im akustischen Drum-Kit. Durch Verbinden von Triggern mit einem E-Drum Modul, wie dem Roland TM-2 Trigger Modul, können hochwertige Sounds in ein akustisches Set integriert oder akustische und elektronische Sounds zu einzigartigen Klängen kombiniert werden. Egal, ob elektronische Sounds ergänzt werden um populäre Musikstile zu spielen oder spezifi sche Samples mit akustischen Drums kombiniert werden, um den speziellen Punch zu bekommen - die Hybrid Komponenten von Roland heben die Performance einen Level höher.

  • Bass-Drum Trigger
  • Kompatibel mit allen V-Drums TD-Modulen, den Percussion-Pads der SPD-Serie und dem TM-2 Trigger Modul
  • Neu entwickelte Befestigungsvorrichtung sorgt für eine schnelle und einfache Montage
  • 10 mm kleiner als die Vorgänger für einen höheren Spielkomfort
  • Sehr robustes Fiberglasgehäuse und sicherer Befestigungsmechanismus für einen verlässlichen Halt an den Drums
  • Seitlich befestigter Trigger-Output für ein einfaches Kabelhandling
  • Inklusive Kabel
  • Protective Grip schützt den Bassdrum-Spannreifen vor Beschädigung (RT-30K)
  • Auf fast jedem Spannreifen montierbar, auch auf nach innen gebogenen Hoop-Styles (RT-30H & RT-30HR)

Roland ist ein japanischer Hersteller von elektronischen Musikinstrumenten, Studiotechnik und Software. Außerdem werden auch Plotter und Schneideplotter hergestellt. Die Musical Instrument Division zeichnet für 58,6 % der Gesamterlöse verantwortlich. Das börsennotierte Unternehmen wurde von Ikutarō Kakehashi in Ōsaka am 18. April 1972 mit 33 Millionen Yen gegründet. Heute betreibt Roland Fabriken in Japan, den Vereinigten Staaten, Italien und Taiwan. Am 31. März 2009 beschäftigte Roland weltweit 2708 Mitarbeiter und erzielte einen Gesamtumsatz von über 1 Mrd. US-Dollar. Die deutsche Niederlassung befindet sich in Nauheim, die schweizerische in Itingen