Tascam CD-200SB Artikel-Nr: 268166 Solid-State-/CD-Player

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

399,00 €
    
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Tascam CD-200SB

Der Tascam CD-200SB ist ein robustes, universelles Wiedergabegerät für Audiomaterial, das auf Solid-State-Medien wie SD/SDHC-Karten und USB-Sticks oder auf CDs (CD-DA, CD-R, CD-RW) zur Verfügung steht. Er unterstützt die Dateiformate WAV, MP3, MP2, WMA und AAC und bietet zehn Tasten für den direkten Zugriff auf frei wählbare Ordner eines Solid-State-Mediums. Dadurch ist er der ideale Ersatz für betagte CD-Wechsler. Zudem kann das Gerät Titel von Audio-CDs auf SD-/SDHC-/USB-Medien wahlweise im WAV- oder MP3-Format extrahieren, um sie zu archivieren oder leichter verfügbar zu machen.

Der CD-200SB bietet Funktionen wie Einzeltitel-, Zufalls-, programmierte und wiederholte Wiedergabe, Anspielfunktion und veränderbare Tonhöhe/Geschwindigkeit (±14 %). Darüber hinaus unterstützt er CD-Text und ID3-/WMA-/AAC-Tags, also die Anzeige von Interpret und Titelname auf dem Display. Ein Speicher zum Schutz vor Aussetzern (10 Sekunden) ist ebenfalls vorhanden. Ausgangsseitig sorgen ein symmetrischer und ein unsymmetrischer Analogausgang, ein Kopfhörerausgang mit Pegelregler sowie ein koaxialer und ein optischer Digitalausgang für die Einbindung in praktisch jedes denkbare Umfeld. Eine drahtlose Fernbedienung wird ebenfalls mitgeliefert.

Tascam CD-200SB

  • vielseitiger, äußerst zuverlässiger und einfach zu bedienender Solid-State- und CD-Player
  • Wiedergabe von Dateien in den Formaten WAV, MP3, MP2, WMA, AAC von SD/SDHC-Karten und USB-Speichermedien
  • Wiedergabe von Dateien in den Formaten WAV, MP3 und MP2 von CD-R und CD-RW
  • Wiedergabe von Audio-CDs
  • Tasten für direkten Zugriff auf 10 festlegbare Ordner auf SD/SDHC-Karten und USB-Speichermedien
  • extrahieren der Titel von Audio-CDs auf SD/SDHC/USB, wahlweise im WAV- oder MP3-Format
  • idealer Ersatz für vorhandene CD-Wechsler
  • Wiedergabe fortlaufend, einzeln, in zufälliger oder programmierter Folge
  • Wiederholte Wiedergabe (Einzeltitel, alle Titel, Ordner)
  • Anspielfunktion (Intro Check)
  • unterstützt CD-Text und ID3-/WMA-/AAC-Tags (Anzeige von Interpret und Titelname, sofern vorhanden)
  • Zeitanzeige (CD-DA: Verstrichene und verbleibende Spielzeit des Titels, Gesamte verbleibende Spielzeit; Andere Formate: Verstrichene Spielzeit)
  • veränderbare Tonhöhe/Geschwindigkeit (±14 %)
  • Speicher zum Schutz vor Aussetzern (10 Sekunden)
  • Kopfhörerausgang mit Pegelregler
  • symmetrischer Analogausgang (XLR)
  • unsymmetrischer Analogausgang (Cinch)
  • SPDIF Digitalausgänge (koaxial und optisch)
  • Fernbedienung im Lieferumfang enthalten
  • 19-Zoll-Einbaugehäuse mit 2 Höheneinheiten
  • Abmessungen (BxHxT): 481 x 95 x 298 mm
  • Gewicht: 4.7 kg

Die TEAC Corporation ist ein internationales Elektronik-Unternehmen mit dem Stammsitz in Tokio.

TEAC entstand 1964 aus einem Joint Venture der beiden Unternehmen Tokyo Television Acoustic Company (gegründet 1953) und der Tokyo Electro Acoustic Company (gegründet 1956). Seit 1964 wird TEAC als Name und nicht im Sinne einer Abkürzung verwendet. Weder in der Firma noch in anderen Dokumenten wird die ausgeschriebene Langform verwendet. Aus der amerikanischen Niederlassung der TEAC-HiFi-Sparte ging 1971 TASCAM (TEAC Audio Systems Corporation Of America) als eigene Marke für semiprofessionelle und professionelle Aufnahme- und Tonstudiotechnik hervor. Erfolgreich waren u. a. professionelle DAT-Recorder (DA 20) und verschiedene Portastudio genannte Mehrspur-Recorder, zunächst auf Basis von Compact Cassetten (z. B. Portastudio 424), später auch von anderen Speichermedien, wie Sonys Daten-MiniDisk (MD-Data, im Portastudio 564) beziehungsweise heute Festplatten mit USB-Interface (DP-02) und digitale Audiorekorder mit Aufzeichnung auf Festspeicher.